WGJ.

Mittelpunkt Mensch.

Die Wohnungsgenossenschaft Johannstadt eG zählt zu den großen Wohnungsunter­nehmen der Stadt Dresden. Sie verfügt über rund 7.600 Wohnungen, umgeben von gepflegten Grün- und Außenanlagen im Herzen der Dresdner Innenstadt.
Neben 67 Spielplätzen, einem eigenen Kindergarten, drei Brunnen und attraktiven Fassadengestaltungen macht die Arbeit des Vereins JohannStadthalle das Wohnen in der WGJ interessant und angenehm.

Entdecken Sie Ihr Viertel.

Die Wohngebiete der WGJ auf einen Blick.

Rund ums Viertel




Wohnungssuche








Öffnungszeiten

Mo – Do07:00 – 18:00 Uhr
Fr07:00 – 14:00 Uhr
Sa09:00 – 13:00 Uhr

Telefon0351 4402-3

Havarie-Notruf

kostenlose Hotline08000 402050

Jetzt letzte
3-Raum-Wohnung im Neubau

Haydnstr. 35 anmieten

am 9. August

ab 10:00 Uhr

Die Toilette ist kein Mülleimer

Eine Kampagne der Stadtentwässerung Dresden

Die Toilette ist kein Mülleimer

Eine Kampagne der Stadtentwässerung Dresden


Oft ist es kein böser Wille – doch in letzter Zeit verzeichnet die Stadtentwässerung Dresden vermehrt Betriebsstörungen, die durch Entsorgung von Haushalts- und Reinigungstüchern in der Toilette verursacht werden. Das führt oft sogar zu verstopften Abwasserpumpen. 

Helfen Sie mit, denn Gewässerschutz schont auch Ihren Geldbeutel

Abfälle in der Toilette verursachen erheblichen Betriebsaufwand in der Kanalisation und im Klärwerk. Letztlich müssen alle Bürger dafür bezahlen. Noch sind die Kosten mit der aktuellen Abwassergebühr gedeckt. Damit das so bleibt, beachten Sie bitte folgende Hinweise.

Diese Dinge gehören nicht ins Abwasser und dürfen nicht über die Toilette entsorgt werden:

  • Medikamente aller Art Farben
  • Lösungsmittel und Chemikalien
  • Wattestäbchen
  • Feuchte Reinigungstücher, Baby-, Brillen-, Erfrischungs- und Abschminktücher
  • Speisereste, Öl und Fett Hygieneartikel, Zigarettenkippen und Sonstiges wie Kondome, Katzenstreu 

 

Vielen Dank, dass Sie mithelfen.

http://www.stadtentwaesserung-dresden.de

Hochbeet und Barfußpfad

am Kneippbecken

Hochbeet und Barfußpfad am Kneippbecken

Unsere Kneipp-Anlage in der Striesener Straße 39 wurde im Juni um ein Hochbeet sowie einen Barfußpfad ergänzt.

Das Hochbeet, bepflanzt mit Heil- und Küchenkräutern, entstand in unmittelbarer Nähe zum Kneippbecken. Gepflegt wird das Beet von Mitarbeitern und Besuchern des DRK-Seniorenzentrums.

Um das Hochbeet herum wurde ein Barfußpfad angelegt. Das Begehen der verschiedenen Materialien schult die Motorik, fördert die Beweglichkeit und Wahrnehmungsfähigkeit.

Probieren Sie es doch selbst einmal aus.

Unsere Kneipp-Anlage ist von Montag bis Freitag, 9:00-16:00 Uhr, geöffnet und kann kostenfrei genutzt werden. Eine Anmeldung im Begegnungszentrum „Johann“ ist erforderlich.

Service bei jeder Berührung:

Die kostenfreie App der WGJohannstadt

Service bei jeder Berührung: Die kostenfreie App der WGJohannstadt

Wo befindet sich die nächste freie Wohnung? Welcher Spielplatz ist in der Nähe? Was gibt es Interessantes im Wohngebiet zu entdecken? Ab sofort können alle Interessierten die neue kostenfreie App der Wohnungsgenossenschaft Johannstadt auf ihr Smartphone laden und jederzeit Informationen zu ihrer unmittelbaren Umgebung abrufen.

Aber die App kann noch mehr. Neben einer detaillierten Wohnungssuche, in der auch das Exposé zu jeder Wohnung aufgerufen werden kann, finden die App-Nutzer aktuelle Meldungen der WGJ sowie Termine des Vereins JohannStadthalle. Auch die für die entsprechenden Wohngebiete zuständigen A-Z Betreuer und Hausmeister, Kontaktdaten zur WGJ sowie Öffnungszeiten des Geschäftshauses können mit einem Klick abgerufen werden.

Die App „Meine WGJ“ ist kostenfrei und ist sowohl für iOS- als auch für Android-Smartphones im Google-Play Store sowie im Apple-Store erhältlich.

iOS-Version im Apple-Store: https://itunes.apple.com/de/app/meine-wgj/id845044818?mt=8

Android-Version im GooglePlayStore: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.goyya.wgj

Neubau Franz-Liszt-Straße 2a

Neubau Haydnstraße 33-35