Wohnungssuche






Entdecken Sie Ihr Viertel.

Die Wohngebiete der WGJ auf einen Blick.

Rund ums Viertel




Öffnungszeiten

Havarie-Notruf

Mo. - Do.    07:00 - 18:00 Uhr
Fr.               07:00 - 14:00 Uhr
Telefon       0351 4402-3
E-Mail        info@wgj.de

Havarie-Notruf: kostenlose Hotline   08000 402050  


Wohnungsgenossenschaft Johannstadt eG

WGJ auch 2020 mit Bonitätszertifikat ausgezeichnet

WGJ erneut mit Bonitätszertifikat ausgezeichnet

Die Creditreform hat unserer Genossenschaft zum vierten Mal in Folge eine außergewöhnlich gute Bonität bescheinigt. Damit gehört die WGJ auch 2020 zu den erfolgreichen 1,7 Prozent der deutschen Unternehmen, die auf Grund ihrer aktuellen wirtschaftlichen Lage und vielversprechenden Zukunftsperspektiven alle Kriterien für die Zertifizierung erfüllen. Erstmals im Jahr 2017 erhielt die WGJ das Bonitätszertifikat CrefoZert und war damit die erste Dresdner Genossenschaft, der diese Auszeichnung überreicht wurde.


Tagesordnung der Vertreter-
versammlung

11. November 2020

PDF

Im Alter allein? Das muss nicht sein!

Finden Sie mit uns Ihren Alltagsbegleiter

Im Alter allein? Das muss nicht sein!

Finden Sie mit uns Ihren Alltagsbegleiter

Ob ein erlebnisreicher Ausflug in die Sächsische Schweiz, ein gemütliches Kaffeekränzchen zuhause oder ein entspannter Einkauf in der Stadt – viele Aktivitäten sind in Gesellschaft einfach schöner. Mit zunehmendem Alter nehmen oftmals jedoch die sozialen Kontakte ab und dann fühlen sich viele Senioren einsam.
Ihre Wohnungsgenossenschaft Johannstadt eG hat dafür eine Lösung gefunden. Mit dem Projekt „Alltagsbegleiter für Senioren“1 wirken wir der Einsamkeit gezielt
entgegen. Wir vermitteln Senioren ohne Pflegegrad einen zu ihnen passenden Menschen, mit dem sie gemeinsam eine gesellige Zeit verbringen können.
Frei nach dem Motto: Zusammen ist man weniger allein.

Ihre Vorteile

  • kostenlos als Angebot Ihrer Wohnungsgenossenschaft
  • unkomplizierter Vermittlungsprozess
  • geeignet für alle Senioren ohne Pflegegrad
  • weniger Alleinsein: Gemeinsam ist der Alltag bunter

Finden auch Sie Ihren Alltagsbegleiter und kontaktieren Sie Unsere Mitarbeiterin für genossenschaftliches Leben, Claudia Windisch unter Tel.: 0351 4402-429
oder per E-Mail c.windisch@wgj.de.  

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags
beschlossenen Haushaltes

Jetzt App "Meine WGJ" herunterladen

Neue Funktionen unserer App

Jetzt App

Neue Funktionen unserer App

Wenn Sie zum Lesen der Hausaushänge nicht immer nach unten gehen wollen, dann sind die neuen Funktionen unserer App "Meine WGJ" etwas für Sie. Damit erhalten Sie alle Infos vom schwarzen Brett direkt auf Ihr Handy. Natürlich bekommen Sie auch weiterhin alle gewohnten Serviceleistungen der App, wie News. Spielplatzübersicht und Ansprechpartner.

Die App "Meine WGJ" gibt es im App Store und im Google Play Store zum kostenlosen Download.

Neue Stellenangebote

Bewerben Sie sich bei uns!

Giftige Pilze - Achtung Verwechslungsgefahr

Verstärktes Aufkommen von Karbol-Egerlingen auf unseren Wiesen

Giftige Pilze - Achtung Verwechslungsgefahr

Verstärktes Aufkommen von Karbol-Egerlingen auf unseren Wiesen

Im Herbst geht nun wieder die Pilzsaison los. Aber Vorsicht! Wenn Sie die Pilze nicht ganz genau kennen, lassen Sie diese lieber stehen. Aktuell gedeihen in unserem Wohngebieten viele giftige Karbol-Egerlinge, welche dem Wiesenchampignon sehr ähnlich sehen.

Ein Spielplatz für Dresden-Johannstadt

Neuer Spielplatz an der Pfeifferhannsstraße/Ecke Florian-Geyer-Straße

Die Kinder aus dem Wohngebiet Johannstadt-Nord haben nun noch mehr Platz zum Spielen und Toben, denn unsere Genossenschaft hat an der Pfeifferhannsstraße/Ecke Florian-Geyer-Straße einen Spielplatz errichtet.
Die kleinen Bewohner des Viertels freuen sich über einen neuen Sandkasten, ein hölzernes Spielhaus und eine herausfordernde Balancierstrecke. Auf alle größeren Spielplatznutzer wartet eine kleine Bocciabahn. Die WGJ ergänzt den Bereich außerdem mit verschiedenen Sitzgelegenheiten und Sträuchern.

Der Spielplatz soll jedoch kein Ersatz für das aufgrund von Modernisierungsmaßnahmen vorrübergehend geschlossene Spielareal an der Pfeifferhannsstraße 19 sein, wie WGJ Vorstandsmitglied Alrik Mutze berichtet: „Als Wohnungsgenossenschaft möchten wir, dass sich die Menschen in ihrem Viertel wohlfühlen. Dazu gehören natürlich auch ansprechende Freizeitmöglichkeiten. Unser neuer Spielplatz soll daher eine Ergänzung zum bereits vorhandenen Angebot in Johannstadt sein.“

Vom Brachland zum Bolzplatz

Mitgliederinitiative errichtet Fußballplatz

Stadtvilla Wormser Straße

Die Arbeiten haben begonnen

Mehrfamilienhaus Spittastraße/Wittenberger Straße

Baubeginn 2020

Vertreterwahl - so geht's weiter

Herzlichen Dank für Ihre Beteiligung an der diesjährigen Vertreterwahl!

Sehr geehrte Mitglieder,

herzlichen Dank für Ihre Beteiligung an der diesjährigen Vertreterwahl (Wahlbeteiligung = 48 %).

Noch bis zur Vertreterversammlung sind die Vertreter der Amtsperiode 2015 – 2020 im Amt. Danach treten unsere neu gewählten Mitgliedervertreter ihr Amt an. Herzlichen Dank an alle Mitglieder, die sich zur Wahl gestellt haben und das Ehrenamt künftig mit Leben erfüllen.

Im nächsten WGJournal (erscheint im Juli) informieren wir Sie als Mitglieder dann, wer in Ihrem Wahlbezirk als Mitgliedervertreter für die Amtsperiode 2020 – 2025 gewählt worden ist.

Sollten Sie Fragen dazu haben, beantwortet Ihnen diese unsere Mitarbeiterin Bettina Brückner-Zschaage (0351 4402-417, b.zschaage@wgj.de) gerne.

 

Öffnung unserer Spielplätze

SPIELPLÄTZE UNTER AUFLAGEN WIEDER GEÖFFNET

Spielplatzschließung

Wir freuen uns, dass wir unsere Spielplätze seit 4. Mai 2020 wieder öffnen dürfen und die Kinder so eine liebgewonnene Freizeitmöglichkeit an der frischen Luft zurückerhalten.

Bitte halten Sie sich aber an die vom Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Dresden vorgegebenen Regeln. Gegenseitige Rücksichtnahme, die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern sowie das Befolgen aller weiteren Hygieneregeln sind unerlässlich.

Wie Sie sich bestmöglich im Alltag schützen können, hat das Robert-Roch-Insitut kurz und prägnant in den AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Alltagsmasken) zusammengefasst.

Weitere Beiträge zur WGJ