WGJ.

Meine Stadt. Mein Viertel. Meine WGJ.

Die WGJ zählt zu den großen Wohnungsunternehmen der Stadt Dresden. Sie verfügt über 7.662 Wohnungen, umgeben von gepflegten Grün- und Außenanlagen, im Herzen der Dresdner Innenstadt. Die Palette reicht vom Altbau aus dem Jahr 1912 bis hin zu hochmodernen Energieeffizienzhäusern, verteilt auf die Stadtteile Johannstadt, Striesen, Pirnaische Vorstadt, Seevorstadt-Ost/Großer Garten und Innere Neustadt.

Wohnungssuche






Entdecken Sie Ihr Viertel.

Die Wohngebiete der WGJ auf einen Blick.

Rund ums Viertel




Öffnungszeiten

Mo. - Do.   07:00 - 18:00 Uhr
Fr.               07:00 - 14:00 Uhr
Sa.              09:00 - 13:00 Uhr

Telefon            0351 4402-3

Havarie-Notruf

kostenlose Hotline       08000 402050

Die WGJ im MDR

Beitrag zum Thema Kinder in den Wohngebieten der WGJ

Die WGJ im MDR - Beitrag zum Thema Kinder in den Wohngebieten der WGJ

Wie wir bereits in einem unserer letzten App-Beiträge berichteten, war im Januar der MDR im Geschäftshaus der WGJ zu Gast, um im Rahmen einer Reportage über Familien und Kinder in unseren Wohngebieten zu berichten. Die Reportage beleuchtet das Thema „Erfolgsmodell kinderfreie Zone“ und zeigt auf, wie verschiedene Branchen damit umgehen. Die WGJ bietet als Wohnungsgenossenschaft bedarfsgerechte Wohnungen an, unter anderem für Familien mit Kindern, aber auch für ältere Menschen. Der Beitrag wurde am 08.02.2017 gesendet und ist nun auch in der MDR Mediathek unter folgendem Link zu finden:

http://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/sendung709100_ipgctx-false_zc-171a0f60_zs-1638fa4e.html

Ab Minute 26:20 wird über die WGJ berichtet. Viel Spaß beim Anschauen.

WGJ als Planungspate beim Projekt Zukunftsstadt – sind Sie auch dabei?

WGJ als Planungspate beim Projekt Zukunftsstadt – sind Sie auch dabei?

2015 wurde Dresden vom Bundesforschungsministerium (BMBF) in der ersten Phase eines dreistufigen Wettbewerbs neben 50 weiteren deutschen Städten zur „Zukunftsstadt“ ernannt. Der Wettbewerb zielt darauf ab, Wege in die nachhaltige Stadt der Zukunft zu finden. Neben 19 weiteren Teilnehmerstädten konnte sich Dresden auch für die zweite Projektphase qualifizieren. Mit den Plänen, die es nun zu erreichen gilt, will sich Dresden dann für die dritte Zukunftsstadt-Phase bewerben. Die acht Städte, die es in diese letzte Runde schaffen, erhalten die Möglichkeit zur Umsetzung der Pläne.

Diese dritte Phase möchte Dresden erreichen und wir als Genossenschaft wollen unsere Stadt dabei im Bereich Nachbarschaften unterstützen. Gemeinsam mit anderen Planungspaten sollen mittels Workshops aus guten Ideen umsetzbare Pläne entstehen. Ziel des Wettbewerbs ist es, mit Bürgerinnen und Bürgern, Wissenschaft, lokaler Politik, Wirtschaft und Verwaltung eine ganzheitliche und nachhaltige Vision 2030+ für Dresden zu entwerfen.

Und nun sind Sie gefragt! Sie haben Projektideen, die Dresden nachhaltiger machen und möchten diese Ideen mit Hilfe des Zukunftsstadt-Teams in konkrete Pläne verwandeln? Dann tragen Sie sich auf der Projektwebseite in den Newsletter ein: www.dresden.de/zukunftsstadt

Ausstellung im Geschäftshaus der WGJ

 

Am Dienstag, 31.01.2017, lud die Wohnungsgenossenschaft Johannstadt eG zur Eröffnung der neuen Ausstellung im Geschäftshaus der WGJ ein. Die Ausstellung „ARTenvielfalt“ präsentiert Kunst der Schülerinnen und Schüler des Bertolt-Brecht-Gymnasiums (BeBe) in Dresden Johannstadt aus dem Schuljahr 2016/2017.

Mit musikalischen Klängen eröffneten die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums zunächst die Vernissage. Dann lauschten die Gäste den einleitenden Worten von WGJ-Vorstandsmitglied Thomas Dittrich und BeBe-Kunstlehrerin Barbara Thiele.Im Anschluss bestaunten alle Gäste die kreativen Kunstwerke der Klassenstufen fünf bis elf.

Im Rahmen des Kunstunterrichts fertigten die Klassen mittels vielfältiger Maltechniken eine bunte Mischung verschiedener Motive an. Neben Landschaftsbildern sind auch weitere Werke, wie Stillleben oder Portraits, ausgestellt. Die Ausstellung wird bis Januar 2018 zu sehen sein und kann zu den Geschäftszeiten der WGJ besucht werden.

Die Genossenschaftsidee ist Weltkulturerbe

Stellenausschreibung

Neues zu unseren Gästewohnungen

Unsere Veranstaltungen 2017

Erste Termine im Überblick

Unsere Veranstaltungen 2017

Jetzt vormerken - Unsere Veranstaltungen im neuen Jahr #SaveTheDate

Wir planen bereits eifrig unsere Veranstaltungen für das nächste Jahr. Natürlich wird es auch 2017 Veranstaltungshöhepunkte, wie das Frühlingsfest der WGJ oder das Johannstädter Elbefest, geben. Das Motto für den nächsten Sport- und Familientag können wir bereits bekanntgeben: 2017 dreht sich von 10:00 - 17:00 Uhr alles um Denksport, Rätselspaß und Knobelei.

Die ersten Termine für 2017 möchten wir Ihnen nicht länger vorenthalten.

  • 5. Mai 2017 Frühlingsfest WGJ
  • 14. Mai 2017 Sport- und Familientag
  • 6. August 2017 Johannstädter Elbefest

 

Weitere Informationen, z.B. auch zu unserem 60-jährigen WGJ-Jubiläum im August, folgen!

"Alltagsbegleiter der WGJ"

Wir suchen Sie!

Satzungsänderung

2015 hat die Vertreterversammlung beschlossen, die folgenden zwei Paragraphen der Satzung der Wohnungsgenossenschaft Johannstadt eG zu ändern (wir informierten darüber bereits im WGJournal 82):

§ 7 (2)
„Die Kündigung findet nur zum Schluss eines Geschäftsjahres statt. Sie muss mindestens drei Monate vorher schriftlich vorliegen.“

§ 28 k)
„…die im Ergebnis des Berichtes über die gesetzliche Prüfung zu treffenden Maßnahmen,“

Diese Änderungen nahmen wir zum Anlass, unsere aktuelle Satzung noch einmal genau auf den Prüfstand zu nehmen, um eventuelle Tippfehler oder veraltete Schreibweisen zu finden. Leider mussten wir feststellen, dass auch Verweise von Paragraphen nicht immer korrekt waren. Die Prüfung der zugrunde liegenden Mustersatzung ergab, dass auch diese Mustersatzung Fehler enthält und wir diese bei der letzten Satzungsüberarbeitung mit übernommen haben.

In gemeinsamer Abstimmung von Aufsichtsrat und Vorstand und durch Beschluss der Vertreterversammlung am 09.06.2016 wurde unsere Satzung korrigiert und auch noch in den folgenden Paragraphen verändert:

§ 5 (1)
Bei der Aufnahme ist ein Eintrittsgeld zu zahlen.

Über die Höhe des Eintrittsgeldes bis zum Höchstbetrag eines Geschäftsanteils beschließen Vorstand und Aufsichtsrat nach gemeinsamer Beratung gemäß § 28 der Satzung.*

§ 17 (4)
Jeder Pflichtanteil ist sofort einzuzahlen. Der Vorstand kann Ratenzahlungen zulassen, jedoch sind in diesem Falle sofort nach Zulassung der Beteiligung 1.500,00 EUR einzuzahlen. Vom Beginn des folgenden Monats ab sind monatlich weitere 50,00 EUR, 100,00 EUR oder 200,00 EUR einzuzahlen, bis die Pflichtanteile voll erreicht sind. Die vorzeitige Volleinzahlung der Pflichtanteile ist zugelassen.

§ 45
(1) Die Genossenschaft wird aufgelöst:

a) durch Beschluss der Vertreterversammlung,

b) durch Eröffnung des Insolvenzverfahrens,

c) durch Beschluss des Gerichtes, wenn die Zahl der Mitglieder weniger als 3 beträgt,

d) durch die übrigen im GenG genannten Fälle.

Jedes Mitglied erhält zudem die aktualisierte Satzung ausgehändigt.

* Mit Inkrafttreten der neuen Satzung haben Neumitglieder ein Eintrittsgeld von 150,00 Euro zu zahlen. Dies haben Aufsichtsrat und Vorstand in gemeinsamer Sitzung am 09.06.2016 beschlossen.

Die aktuelle Satzung finden Sie hier.

Die WGJ stockt auf

Bestandserweiterung im Stadtteil Johannstadt-Süd

Neubau Franz-Liszt-Straße 2a

Brunnen feierlich eingeweiht

Neubauvorhaben - Striesener Straße / Thomaestraße

Barrierearmes Wohnen in der Stadt

Service bei jeder Berührung:

Die kostenfreie App der WGJohannstadt

Service bei jeder Berührung: Die kostenfreie App der WGJohannstadt

Wo befindet sich die nächste freie Wohnung? Welcher Spielplatz ist in der Nähe? Was gibt es Interessantes im Wohngebiet zu entdecken? Ab sofort können alle Interessierten die neue kostenfreie App der Wohnungsgenossenschaft Johannstadt auf ihr Smartphone laden und jederzeit Informationen zu ihrer unmittelbaren Umgebung abrufen.

Aber die App kann noch mehr. Neben einer detaillierten Wohnungssuche, in der auch das Exposé zu jeder Wohnung aufgerufen werden kann, finden die App-Nutzer aktuelle Meldungen der WGJ sowie Termine des Vereins JohannStadthalle. Auch die für die entsprechenden Wohngebiete zuständigen A-Z Betreuer und Hausmeister, Kontaktdaten zur WGJ sowie Öffnungszeiten des Geschäftshauses können mit einem Klick abgerufen werden.

Die App „Meine WGJ“ ist kostenfrei und ist sowohl für iOS- als auch für Android-Smartphones im Google-Play Store sowie im Apple-Store erhältlich.

iOS-Version im Apple-Store: https://itunes.apple.com/de/app/meine-wgj/id845044818?mt=8

Android-Version im GooglePlayStore: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.goyya.wgj